Partner der DGINA

 

Bredehorst

 

Die Bredehorst-CMM GmbH ist ein international aufgestelltes Beratungsunternehmen.

Die Projektschwerpunkte des Unternehmens liegen in der Analyse, Konzeption und Umsetzung von:

  • Interdisziplinäre Notaufnahme
  • Elektive Aufnahme
  • Klinik MVZ
  • § 116 b
  • Aufnahme-Entlassplanung
  • Pfadentwicklung und Pfadmanagement
  • Ressourcenmanagement
  • OP-Management

 

Die Bredehorst-CMM GmbH besucht regelmäßig Fortbildungen der DGINA e.V. zum Thema Zentrale Notaufnahme. Hierbei achtet das Unternehmen auf höchste Qualität der Ausbildung von Mitarbeitern. Für die Besetzung von Personal in einer ZNA arbeitet das Unternehmen ebenfalls eng mit der DGINA e.V. zusammen.

 

 

 


 

International Emergency Department Leadership Institute
September 28 - October 02, 2009
Boston, Massachusetts, USA


Around the world there is increasing recognition of the growing demand for interdisciplinary emergency departments.  While there are many opportunities to learn the clinical skills and knowledge of emergency medicine, there are few opportunities for members of the  leadership team to acquire the administrative skills necessary to run these new EDs.  ED leadership offers unique challenges: establishing the ED’s role within the hospital, educating a new generation of emergency physicians and nurses, setting up a smoothly operational ED, and forming a strong administrative structure.

Please note: This is not a course about clinical medicine but rather about administration.  There may be some overlap of principles, but there will be little emphasis on clinical medicine other than how certain broad principles impact administrative activities.

After completion of this program participants will have a set of core competencies to get started or to continue work towards developing an integrated emergency department.

 

http://www.iedli.org

 


 

Der "Arbeitskreis Klinische Notfallmedizin Bayern"


DAKEP

Die "Deutsche Arbeitsgemeinschaft Krankenhaus-Einsatzplan" (DAKEP) wurde am 21.03.2014 im Rahmen des Symposiums "Krankenhauseinsatzplan" am Institut für Rettungsingenieurwesen und Gefahrenabwehr der Fachhochschule Köln gegründet.

Ziel der DAKEP ist die Vernetzung und der fachübergreifende Austausch auf Bundesebene.

Das Forum soll die Steuerung von Schadens- oder Großschadenslagen in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Kurkliniken verbessern und die Resilienz der einzelnen Organisationen stärken. Schwerpunkt der DAKEP ist die Veranstaltung eines jährlichen Symposiums zum Thema Krankenhauseinsatzplanung und Risikomanagement. Ein weiterer Akzent ist die Weitergabe von Informationen und Hinweise auf Fachveranstaltungen und die Veröffentlichung zu sicherheitsrelevanten Themen.

 

DAKEP im Internet: www.dakep.de

Deutsche Gesellschaft interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin e.V.

Kontakt:


DGINA e.V. Geschäftsstelle
Postfach 44 03 51
12003 Berlin



Tel:. +49 30/61 62 36 46
E-Mail: kontakt@dgina.de