Zur Verstärkung unseres Oberarzt-Teams der Zentralen Notaufnahmen suchen wir zum 01.03.2016 oder nächst möglichen Zeitpunkt einen:

Oberarzt (m/w) Zentrale Notaufnahme.

Die Klinikum Lippe GmbH ist Träger der beiden Schwerpunktkrankenhäuser Detmold und Lemgo sowie einer Kinder- und Jugendpsychiatrie und eines Ambulanten Gesundheitszentrums am Standort Bad Salzuflen. Als anerkannte Akademische Lehrkrankenhäuser der Medizinischen Hochschule Hannover versorgen wir in insgesamt 29 bettenführenden Fachabteilungen und 1.400 Planbetten den Kreis Lippe mit ca. 345.000 Einwohnern. Die Zentralen Notaufnahmen werden als eigenständige Einheit innerhalb des Klinikums der Maximalversorgung geführt und unterstehen direkt der Geschäftsführung. Es werden an den Standorten Detmold und Lemgo jährlich über 48.000 Notfallpatienten aller Fachdisziplinen behandelt. Die Zentralen Notaufnahmen sind Teil der zertifizierten Chest Pain Unit, der regionalen Stroke Unit sowie des regionalen Trauma Zentrums. Die Zentrale Notaufnahme in Detmold betreibt zusätzlich eine eigene Kurzliegerstation (Clinical Decision Unit) nach angelsächsischem Modell. Seit dem 01.01.2015 wurden in den Zentralen Notaufnahmen des Klinikums Lippe sukzessive mehrere Rotationsassistentenstellen in Facharzt/Oberarztstellen umgewidmet, um dem Bestreben nach einem \"Consultant-delivered Care\"-Versorgungsmodell für Notfallpatienten gerecht zu werden. Somit ist eine zügige Versorgung auf höchstem medizinischen Niveau bei gleichzeitiger 1:1-Supervision der Rotationsassistenten möglich.

Unser Angebot:
In den modern ausgestatteten Kliniken stehen Ihnen exzellente Möglichkeiten zur interdisziplinären Diagnostik und Therapie zur Verfügung. Ihr Arbeitsplatz ist vielseitig, abwechs! lungsrei ch und zeichnet sich durch eine sehr gute kollegiale Atmosphäre aus. Zu Ihren spannenden Aufgaben zählt neben der interdisziplinären medizinischen Versorgung der Notfallpatienten und – wenn gewünscht - die Teilnahme an Notarztdiensten auch die Betreuung der interdisziplinären Kurzliegerstation.

Ihr Profil:

  • Sie sind dynamisch und haben Interesse an der Weiterentwicklung unserer Zentralen Notaufnahmen.
  • Sie sind Facharzt für Innere Medizin bzw. Allgemeinmedizin oder besitzen eine andere relevante Gebietsbezeichnung.
  • Sie verfügen über gute Kenntnisse im Bereich der klinischen Notfallmedizin sowie über Grundlagenkenntnisse der Intensivmedizin.
  • Sie beherrschen die apparative Diagnostik wie Sonographie und ggf. Echokardiographie.
  • Vorzugsweise haben Sie bereits längerfristige Erfahrungen in einer Zentralen Notaufnahme gesammelt.
  • Die Fachkunde Rettungsdienst bzw. die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin ist wünschenswert.
  • Eine gute Zusammenarbeit mit den niedergelassenen Ärzten, den KV-Notfallpraxen und dem Rettungsdienst setzen wir voraus.



Wir bieten:

  • Vergütung nach TV-Ärzte/VKA mit allen sonst üblichen Leistungen des öffentlichen Dienstes
  • Gute Work-Life-Balance durch ein innovatives Arbeitszeitmodell
  • Betriebseigene Kindertagesstätte für U3/Ü3-Kinder mit flexiblen Betreuungszeiten
  • Ausbildung/Mentoring zum European Board Exam in Emergency Medicine (EBEEM)
  • Ausgezeichnete innerbetriebliche Fortbildungsmöglichkeiten und Unterstützung für externe Fortbildungen

 


Das Umfeld:
Der Kreis Lippe verfügt über ein sehr gutes Kultur-, Sport- und Freizeitangebot, vor allem für Naturfreunde und junge Familien. Die Infrastruktur der Städte Detmold und Lemgo ist sehr gut ausgebaut.

Detmold ist fürstliche Residenzstadt und Sitz einer der renommiertesten Musikhochschulen Deutschlands. Die Hochschule OWL verfügt ebenfalls über Standorte in Detmold und ! Lemgo. D ie Hansestadt Lemgo ist Heimatort eines traditionellen Bundesligahandballvereins.


Über die Autobahn A2 besteht schneller Anschluss an die Metropolregionen Hannover, Bielefeld und Herford sowie das Ruhrgebiet. Der nahegelegene Regionalflughafen Paderborn ist ca. 45 Autominuten entfernt. Den Flughafen Hannover erreichen Sie über die A2 in knapp 75 Minuten.

Im Rahmen des Gesetzes über Teilzeitarbeit kann diese Stelle auch als Teilzeitarbeitsplatz angeboten werden. Die Stelle ist für Frauen und Männer gleichermaßen geeignet. Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Für telefonische Auskünfte steht Ihnen der Chefarzt der Zentralen Notaufnahmen, Herr Dr. med. Patrick D. Dißmann, M.Sc. unter 05231 / 72 – 1295 bzw. patrick.dissmann@klinikum-lippe.de gerne zur Verfügung.

Ihre aussagefähigen Bewerbungsunterlagen senden Sie bitte an:
Klinikum Lippe GmbH, Personalmanagement, Röntgenstraße 18, 32756 Detmold oder gerne auch online: www.Klinikum-Lippe.de/Karriere

« zurück zur Übersicht

Deutsche Gesellschaft interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin e.V.

Kontakt:


DGINA e.V. Geschäftsstelle
Postfach 44 03 51
12003 Berlin



Tel:. +49 30/61 62 36 46
E-Mail: kontakt@dgina.de