Der Klinikum Westmünsterland GmbH sind fünf Krankenhäuser mit 1.332 Planbetten sowie diverse Einrichtungen der Altenhilfe angeschlossen. Mehr als 50 Fachbereiche orientieren sich an neuesten medizinischen Standards und erfüllen die hohen Anforderungen einer qualifizierten und zertifizierten Versorgung. Rund 50.000 Patienten werden jährlich in den Krankenhäusern behandelt. Mit über 4.000 Mitarbeitern gehört der Verbund zu den größten Arbeitgebern der Region.

Für den Standort St. Marien-Hospital Borken, akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Duisburg-Essen, suchen wir zum nächstmöglichen Termin eine/n

Oberarzt/Oberärztin für die Zentrale Aufnahme- und Diagnostikabteilung

mit Schwerpunkt der internistischen Notfallversorgung und –diagnostik. Die Position ist direkte Schnittstelle zur Klinik für Innere Medizin. Das Aufgabengebiet umfasst zudem die Aus-, Fort- und Weiterbildung der ärztlichen und nichtärztlichen Mitarbeiter. Neben der Tätigkeit in der Zentralen Aufnahme- und Diagnostikabteilung besteht auch die Möglichkeit zur Teilnahme am Hintergrund- und Bereitschaftsdienst der Klinik für Innere Medizin (keine Voraussetzung) sowie am Rettungsdienst. Die Stelle ist auch für berufliche Wiedereinsteiger/-innen geeignet.

Wir bieten Ihnen
• ein motiviertes Team mit einem familiären Betriebsklima
• intensive und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit allen Kliniken im gesamten Haus sowie mit den niedergelassenen Kollegen
• eine großzügige Förderung von strukturierten Fort- und Weiterbildungsmaßnahmen
• eine Vergütung nach AVR-Caritas sowie eine zusätzliche Altersversorgung
• eine vollschichtige Tätigkeit zur Regelarbeitszeit ohne Schichtdienst, Nachtdienst und Wochenenddienst

Sie bringen mit:
• eine Qualifikation als Facharzt/Fachärztin für Innere Medizin mit der Fachkunde Rettungsdienst
• Erfahrungen in der klinischen Notfallversorgung
• die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin (wünschenswert, aber nicht Voraussetzung)
• gute Kenntnisse in der Notfall-Sonographie
• Teamfähigkeit und die Bereitschaft zur interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit


Unsere Region bietet
• eine familienfreundliche Umgebung mit hohem Freizeitwert (www.muensterland.de)
• sehr gute Verkehrsanbindungen – Richtung Ruhrgebiet (45 Min.), Richtung Münster (45 Min.)

Für weitere Auskünfte und telefonische Rückfragen stehen Ihnen der Ärztliche Leiter der Zentralen Aufnahme- und Diagnostikabteilung, Herr Michael Reindl (Tel. 02861 97 70770) oder Chefarzt der Klinik für Innere Medizin, Herr Dr. Matthias Meier (Tel. 02861 97 34 01), gerne zur Verfügung.

Bitte senden Sie uns Ihre Bewerbung - bevorzugt als E-Mail - an die

Klinikum Westmünsterland GmbH
Zentrales Bewerbermanagement
Barloer Weg 125 • 46397 Bocholt
Telefon 02871 20 - 2059
Telefax 02871 20 - 2037
bewerbung@kwml.de • www.hospital-borken.de
www.kwml.de

« zurück zur Übersicht

Deutsche Gesellschaft interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin e.V.

Kontakt:


DGINA e.V.
Bamberger Straße 30
10779 Berlin



Tel:. +49 30/30 20 58 37
E-Mail: kontakt@dgina.de