Das Ostalb-Klinikum Aalen ist ein modernes und leistungsfähiges Klinikum der Schwerpunktversorgung und akademisches Lehrkrankenhaus der Universität Ulm mit den Abteilungen: Kardiologie / Angiologie, Gastroenterologie / Onkologie, Allgemeinchirurgie / Gefäßchirurgie, Orthopädie, Unfall- und Wirbelsäulenchirurgie, Neurochirurgie, Neurologie, Psychosomatische Medizin, Frauenklinik mit Brust- und Perinatalzentrum und gynäkologischer Onkologie, Pädiatrie, Anästhesie und Radiologie. Am Klinikum angesiedelt ist ein Institut für Pathologie und Strahlentherapie, sowie eine Belegabteilung für HNO und Augenheilkunde. Das Ostalb-Klinikum behandelt ca. 19.000 stationäre und weit über 40.000 ambulante Patienten pro Jahr. In der Notaufnahme werden jährlich 33000 Patzienten behandelt. Eine Notfallpraxis ist räumlich direkt der Notaufnahme angeschlossen.

Die Stelle beinhaltet die Versorgung aller Notfallpatienten des Ostalb-Klinikums Aalen in der ZNA und eine breite Behandlung aller Fachgebiete im Rahmen des Notfallgeschehens einschließlich der pädiatrischen Notfälle: Primärdiagnostik, Primärtherapie, interdisziplinäre Schockraumversorgung. Die ZNA besteht als eigenständige, chefarztgeführte Abteilung mit 4 Oberärzten.

Wir bieten:
Harmonische Teamarbeit mit flachen Hierarchien, einen vielseitigen Arbeitsplatz, gesamtes Spektrum der klinischen Notzfallmeizin inklusive pädiatrische Notfallmedizin, enge oberärztliche Betreuung und Supervision an 24 Stunden/ Tag.
Moderne IT-Unterstützung, alle Behandlungsplätze mit Monitorüberwachung, Invasive und nichtinvasive Beatmung, invasives Monitoring, Sonografie (TTE, Abdomensonografie, Gefäßdiagnostik). Aufnahmestation mit 6 IMC-Betten.

Weiterbildung in Innerer Medizin oder Allgemeinmedizin wird durch enge Kooperation hier im Haus ermöglicht. Die Vergütung erfolgt nach TV-Ärzte/VKA. In der Klinik ist eine arbeitszeitgesetzkonforme Dienstform umgesetzt. In der Notaufnahme wird ein 3-Schichtmodell mit durchgehender Arbeitszeit umgesetzt. Ein weiterer Zusatzverdienst ist durch Teilnahme am NAW-Dienst außerhalb der Regeldienstzeiten möglich. Zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf ist eine Kinderkrippe (0 – 3 Jahre) auf dem Klinikgelände vorhanden. Aalen (66.600 EW) liegt inmitten der reizvollen Landschaft der Ostalb zwischen Ulm und Würzburg und hat eine sehr gute Verkehrsanbindung über die A 7 mit hohem Freizeitwert.

Schwerbehinderte Bewerber/innen werden bei gleicher Eignung bevorzugt behandelt.

Für Fragen steht Herr Chefarzt Dr. Stefan Kühner gerne zur Verfügung.

E-mail: stefan.kuehner@ostalb-klinikum.de
Tel.: 07361/ 55-1160

Bewerbungen bitte per email

« zurück zur Übersicht

Deutsche Gesellschaft interdisziplinäre Notfall- und Akutmedizin e.V.

Kontakt:


DGINA e.V.
Bamberger Straße 30
10779 Berlin



Tel:. +49 30/30 20 58 37
E-Mail: kontakt@dgina.de