Notfallmedizin goes Bavaria …

In der Notfallmedizinische Szene Bayerns tut sich was. Die Bayerische Landesärztekammer hat gemeinsam mit den Mitgliedern des Arbeitskreises Koinische Notfallmedizin Bayern die erste curriculäre Fortbildung zur klinischen Notfall- und Akutmedizin entwickelt.
Mittels „blended learning“ (d.h. Kombination von Präsenz- und eLearning Modulen) wird nun ein 80 Stunden Kurs angeboten, der nach erfolgreicher Teilnahme mit einem Zertifikat abgeschlossen wird und aus meiner Sicht eine hervorragende Qualifikation ist.
Nähere Infos finden Sie auf den Seiten des Arbeitskreises bzw. auch unter www.blaek.de
Aus meiner Sicht ist dies der erste Schritt für mehr Qualifikation in der klinischen Notfall- und Akutmedizin. Diese strukturierte Fortbildung ist wirklich nicht schlecht ….. Sicherlich werden Sie, wenn Sie an einer Klinik der Arbeitskreismitglieder tätig sind und teilnehmen möchten, durch die Leiter der bayerischen Notaufnahmen auch finanziell unterstützt. Einfach mal anklopfen und fragen 😉

diesen Artikel weiterempfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.