Das besondere Rätsel: Was ist Friggatriskaidekaphobia?

Ganz ehrlich, ich wusste es auch nicht. Eine humanistische Bildung hilft da gut weiter ….. einfach übersetzen (Voraussetzung man hatte griechisch). Der aktuelle Post von Life in the Fast Lane hilft auch erheblich weiter!
Nun, heute ist Freitag der 13. Ich bin mir nicht sicher, wie sie dieses Datum sehen. Haben Sie Angst für dem heutigen Tag? Ist Ihnen da schon was passiert?

Aber zunächst zur Auflösung: Frigga ist der Name der Göttin aus der sich der Name Freitag ableitet) und Triskaidephobie ist der Ausdruck für die Furcht vor der Zahl 13 …. für den Mediziner eigentlich kein Problem, oder?
Nun fragen sich die Kollegen von LITFL, ob wir uns bzgl. der Arbeitslast heute Sorge machen sollten. Entwarnung! Es wird ruhig heute in den Notaufnahmen! Warum fragen Sie also?
In einer ganz interessanten Arbeit von Lo et al. wird wirklich Entwarnng geben. In ihrem Artikel „Answering the myth: use of emergency services on Friday the 13th“ zeigt sich keine Zunahme der Beanspruchung von Notaufnahmen. Puuuuhhhh …. da können wir ja beruhigt sein. Es wird allerdings auch gezeigt, dass Fälle von Messerstecherei etwas häufiger am Freitag den 13. nachweisbar sind. Alice Springs gilt ja als die Hauptstadt der Messerstecherei …. vielleicht dann diese Stadt am heutigen Tag meiden. Mal schauen, wenn ich um die Ecke komme ….. 
Nun, was sagen andere Studien: Eine Analyse des Holländischen Zentrums für Versicherungsstatistik passieren am Freitag den 13. weniger Unfälle, Hausbrände und Einbrüche. Ist ja auch logisch, man bleibt zu Hause, damit ja nichts passiert. Während üblicherweise 7800 Unfälle an einem Freitag passieren, ist diese Zahl am Freitag den 13. auf unter 7500 gesunden. Beruhigend, oder?
Das war heute ein Ausflug in etwas andere Sphären. Lesen Sie doch den gesamten Post aus LITFL. Echt witzig geschrieben. Ansonsten wünsche ich einen guten Start in den Arbeitstag! und natürlich trotz des Wetters ein schönes Wochenende (ideal, um die Einkommensteuer zu machen, bei diesem Wetter)

diesen Artikel weiterempfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.