Berufspolitik – Notfallmedizin ist unterfinanziert

Seit den Arbeiten von T. Schöpke, M. Brachmann, B. Hogan und Kollegen ist das Thema der Unterfinanzierung der klinischen Notfallmedizin auch in der Politik als wichtig erkannt.Diese Thematik wird nun in einer aktuellen Aktion von mittelfränkischen Kliniken aufgegriffen. Ziel ist es, die Öffentlichkeit auf dieses Defizit der Finanzierung hinzuweisen.

Gerne würde auch die DGINA hier weiter aktiv werden und deshalb suchen wir andere regionale Interessensverbände in Deutschland, welche durch ähnliche Initiativen auf dieses Thema der Unterfinanzierung der Notfallmedizin aufmerksam machen.

Mitmachen lohnt sich!

diesen Artikel weiterempfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.