Don´t forget: Messen Sie die Atemfrequenz!

Immer wieder wird von ärztlichem und nicht-ärztlichen Team die Notwendigkeit der Messung der Atemfrequenz kritisch diskutiert. In einem ….aktuellen Beitrag im Deutschen Ärzteblatt wird der Stellenwert der Atemfrequenz bei ambulant erworbener Pneumonie analysiert und diskutiert.

Wichtige Schlussfolgerungen des Artikels sind:

  • Die Messung der Atemnot ist ein sensitiver Parameter, um vital gefährdete Patienten in Notaufnahmen zu identifizieren
  • Bei jedem Patienten, der sich in einer Notaufnahme wegen akuten Beschwerden vorstellt, sollte deshalb die Atemfrequenz bestimmt werden.

Vielleicht ist es hilfreich, diese exzellente Arbeit von R. Strauss et al. aus Erlangen, im eigenen Team vorzustellen und zu diskutieren.

diesen Artikel weiterempfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.