Silent Killers … is there anybody out there?

Is there anybody out there? Silent Killers? Was fällt Ihnen zu diesem Stichwort ein? Ich hätte zunächst auch sehr gerätselt. Anlässlich einer Krankengeschichte aus unserer Notaufnahme und einer Vorbereitung zu einem Vortrag wurde mir die klinische Relevanz eines altbekannten und leisen „Killers“ wieder so richtig bewusst …

Kohlenmonoxid! Bei uns hatte sich ein junger Mann vorgestellt, der beim Probearbeiten in einer Shisha Bar war und mit sehr unspezifischen Beschwerden vorstellig wurde. Ich hätte hier auch eher zweifelnd reagiert und … aber: wir haben eine CO-Hb Anteil von über 30%!!! festgestellt! Ähnliches wurde ja in einer Fallserie im letzten Jahr auch im Deutschen Ärzteblatt berichtet.

Aber nun zurück zu Kohlenmonoxid, seiner Wirkung und der Therapie. Ich würde bei derartigen Ausführung zu gähnen bekommen, wer kennt nicht die Story von CO-Hb, Oxygenierung etc. … und diese Story kennen wir aus jeder Vorlesung, aus jeder aktuellen Übersichtsarbeit (übrigens exzellent diese Arbeit aus Crit Care bzw. diese aus NEJM).

Sehr spannend fand ich deshalb eine aktuelle Übersichtsarbeit aus „Toxicology“, in der die Autoren einen äußerst spannenden und lesenswerten Überblick geben: Vieles von unserer CO-Hb Theorie wurde bereits von Haldanes Sohn und auch in späteren Experimenten widerlegt. Trotzdem hat sich die Ursprungstheorie durchgesetzt und beeinflusst uns bis heute. Auch die Gabe von Sauerstoff könnte möglicherweise mehr schaden wie nutzen und experimentelle Therapieansätze mit antioxidativen Substanzen, wie wasserstoffhaltige Salzlösungen, könnten in der Zukunft die Therapie revolutionieren, um insbesondere die neurologischen Langzeitschäden zu vermeiden.

Für die Praxis wichtig: bei Laktat >10mmol/L bei Patienten nach einem Brandunfall immer an eine Zyanidvergiftung denken! Und auch prähospital bei einem GCS <12 parallel Hydroxycobalamin verabreichen. Also, stay tuned, es ändert sich ständig etwas ... und bis dahin: an CO-Intoxikation denken, wenn Patienten mit sehr unspezifischen Beschwerdebildern kommen. Und nicht in geschlossenen Räumen, einschließlich Wintergarten oder Garage bei diesem schönen Wetter grillen 🙂 … kann „leise töten“. Siehe hier!

diesen Artikel weiterempfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.