Drama pur: Der „falsche Patient“ ist tot …

Über eine Mitteilung der Bayerischen Krankenhausgesellschaft habe ich ….

von einem neuen interessanten Portal gehört. Ein CIRS Netzwerk für deutsche Krankenhäuser.

In einem ersten Fall im September wird ein Vorgang dargestellt und diskutiert, in dem bei Einweisung ein Patient fehlerhaft identifiziert wurde und nachdem er im Krankenhaus verstorben war (mit falscher Identität), eine ncoh lebende Person bei den Behörden als „Verstorben“ bekundet wurde.

Das ist natürlich Drama pur! Für Alle!

Aus diesem Grund – und es gibt natürlich viele Gründe, denken Sie nur an Verwechslungen bei Transfusion etc. – ist größte Sorgfalt bei der Identifikation der von uns behandelten Patienten zu erbringen! Infos dazu finden Sie beim Aktionsbündnis Patientensicherheit!

Read and enjoy … and join again!

diesen Artikel weiterempfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.