Notfallmedizin Update – Management von Nierenkolik

Es ist ja nicht zu selten, dass sich Patienten mit Nierenkolik in der Notaufnahme vorstellen, die Nierensteine als Ursache haben. Typisch sind akute „kolikartige“ Flankenschmerzen, die in die Labien bzw. in das Skrotum ausstrahlen (CAVE: akute Pathologie des Hodens muss beim Mann ausgeschlossen werden!). Jetzt reicht es nicht, nur eine Analgetika-Therapie (vorzugsweise nichtsteroidale Antiphologistika wie Diclofenac, ggf. zusätzlich Opiat, z.B. auch Oxycodon dispersa 5mg s.l.) zu starten und den Patienten zur weiteren ambulanten Betreuung weiterzuleiten. Eine hervorragende Übersichtsarbeit zum Management von Nierenkoliken ist vor nicht allzu langer Zeit im British Medical Journal erschienen.

Weiterlesen