Tod nach Entlassung aus der Notaufnahme

Ein absoluter Crash, wenn ein Patient aus der Notaufnahme entlassen wird, und aufgrund einer medizinischen Fehlentscheidung Schaden davon nimmt. Es ist völlig unklar, wie häufig dies vorkommt. Jeder weiss, dass ein fälschlicherweise entlassener Patient mit (nicht erkanntem) Myokardinfarkt eine deutliche höheres Risiko des Versterbens hat.

In Deutschland wird in den Notaufnahmen für derartige Entscheidungen (der Entlassung) Facharztkompetenz gefordert, wie häufig derartige Ereignisse vorkommen, kann jedoch aufgrund des Fehlens verlässlicher Daten nicht gesagt werden. Vermutlich handelt es sich um die von der Presse aufgegriffenen Fälle um Einzelfälle. Weiterlesen