Notfallsonographie bringt’s – jetzt auch mit kostenlosen Lehrbüchern!

Notfallsonographie ist ein heißes Thema. Die entsprechenden Publikationen nehmen rasant zu. Auch wir haben an dieser Stelle schon mehrfach von modernen Ultraschallkonzepten berichtet, zum Beispiel sonokontrollierte Intubation oder das „RUSH-Konzept“ für den undifferenzierten Patienten im Schock. US-amerikanische Websites wie ultrasoundpodcast.com bieten zahllose Stunden an kostenloser Videos und auch im deutschsprachigen Raum tauchen bereits die ersten Notfallultraschall-Seiten auf.

Die bekannten Sonographeure Dr. Matt Dawson und Dr. Mike Mallin haben zwei geniale eBooks zu Notfallsonographie herausgebracht – von eFAST über RUSH bis zu erweitertem Trauma-Ultraschall (SUSS-IT), prähospitalem Schall oder Augen-Ultraschall zur Hirndruckmessung sind dort mit zahlreichen Quellen und Videos versehene Kapitel zu finden. Und nun gibt es diese Bücher für wenige Tage kostenlos auf der Plattform „Inkling“ (für PC/MAC, iOS, Android). Eine uneingeschränkte Empfehlung! Link: Introduction to Bedside Ultrasound Vol 1 und 2

Wie finde ich einen Zugang zum Patienten? i.v. oder i.o.?

Ein zweiter Rant meines Kollegen Dr. Thomas Plappert…
Nach Ventilation ist Circulation nun das zweite Thema:
Es ist schier zum Verrücktwerden: die drei erfahrensten Schwestern der Aufnahme stehen rund um den Patienten, der gerade vom Oberarzt der Anästhesie mit dem Notarztwagen gebracht wurde, und schauen ratlos. Auch das Rettungsteam zuckt nur mit den Achseln, der Notarzt murmelt ein entschuldigendes „der war aber soweit recht stabil, da dachte ich, wir schauen hier mal im Krankenhaus…“ und Du hast das Problem. Keine Vene. Nicht eine einzige. Und alle schauen Dich an. Weiterlesen