×
10.09.2018 - 05.02.2019
Hanseinstitut in Oldenburg

Weiterbildung Notfallpflege - Anerkennungskurs für langjährig Berufserfahrene in der Notaufnahme

Weiterbildung Notfallpflege - Anerkennungskurs für langjährig Berufserfahrene in der Notaufnahme 170 h Weiterbildung gem. DKG-Empfehlung

Schwerpunkte der Weiterbildung:

Patienten in der Notaufnahme ersteinschätzen, aufnehmen und begleiten

•Den Erstkontakt mit Patienten gestalten •Die Behandlungsdringlichkeit von Patienten ersteinschätzen und dokumentieren

•Symptomorientiert handeln in der Notaufnahme

•Als Notfallpflegende agieren und mit Belastungen umgehen Patienten in speziellen Pflegesituationen begleiten

•An Demenz erkrankte Patienten in der Notaufnahme versorgen

•Patienten mit Gewalt- und Missbrauchserfahrungen begleiten Abläufe in Notaufnahmen strukturieren und organisieren

•Notaufnahmeabteilungen organisieren und Prozesse mitgestalten

•Besondere Lagen und Massenanfälle von Verletzten und Erkrankten in der Notaufnahme bewältigen

Der Anerkennungskurs schließt die Zertifikatsfortbildung "Basiskurs Ersteinschätzung" gem. Deutsches Netzwerk Ersteinschäthung mit ein.

Zielgruppe: Gesundheits- und Krankenpflegekräfte mit mindestens 5-jähriger Berufstätigkeit in der Notaufnahme (in Vollzeit, bei Teilzeit entsprechend länger) Referent(en): Ärzte und Pflegende aus dem Notfallbereich

Ansprechpartner: Frauke Wiedermann, Hauptgeschäftsführung Hanse Institut, Telefon: (0441) 350 640 11 mailto:wiedermann@hanse-institut-ol.de

Teilnehmer: max. 20

Ort: Hanse Institut Oldenburg – Bildung und Gesundheit GmbH Brandenburger Straße 21A, 26133 Oldenburg

Kosten: 1.600 € Fortbildungspunkte Pflegende: 20 ID 20091415



zur Veranstaltungswebsite iCal
Empfehlen Sie diese Veranstaltung weiter: