×
Dortmund-Brackel
Klinikum Westfalen GmbH - Knappschaftskrankenhaus Dortmund-Brackel

Oberärztin/Oberarzt in Vollzeit, unbefristet,
in der Zentralen Notaufnahme

Dieses Job-Angebot ist älter als 6 Wochen
Eine Übersicht aktueller Job-Angebote finden Sie hier.

Das Klinikum Westfalen, unter der Trägerschaft der Deutschen Rentenversicherung Knappschaft-Bahn-See und den beteiligten Städten Kamen und Lünen, zählt  mit seinen vier Krankenhäusern Knappschaftskrankenhaus Dortmund, Hellmig-Krankenhaus Kamen, Klinik am Park Lünen sowie dem Knappschaftskrankenhaus Lütgendortmund und einer Gesamtbettenzahl von 1.109 Betten zu den größten öffentlich-rechtlichen Krankenhausträgern in Nordrhein-Westfalen. 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter behandeln, pflegen und betreuen jährlich etwa 40.000 Patienten stationär und 86.000 Patienten ambulant. Mit seinen 33 Kliniken und Fachabteilungen deckt das Klinikum nahezu das gesamte medizinische Leistungsspektrum ab. Als Akademisches Lehrkrankenhaus der Ruhr-Universität Bochum ist das Knappschaftskrankenhaus in Dortmund zudem in der universitären Ausbildung und Lehre aktiv.

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für die Zentrale Notaufnahme am Standort Knappschaftskrankenhaus Dortmund in Vollzeit eine/einen

Oberärztin / Oberarzt

 

Die Zentrale Notaufnahme des Knappschaftskrankenhauses versorgt jährlich rund 24.000 ambulante und stationäre Patienten  aller Fachbereiche mit Ausnahme der gynäkologischen und geburtshilflichen Notfälle.

Ihre Aufgaben:

Ihre Aufgaben sind neben der primären notfallmedizinischen Versorgung die Supervision der Rotationsassistenzärztinnen/ -ärzten sowie die Koordination der interdisziplinären und interprofessionellen Zusammenarbeit in der Zentralen Notaufnahme.

Wir bieten Ihnen:

- Einen sicheren Arbeitsplatz in einem gesunden und renommierten Klinikverbund
- Ein vielseitiges, interessantes und aktiv gestaltbares Aufgabengebiet
- Ein kollegiales, dynamisches und motiviertes Team
- Interne und externe Fortbildungsmöglichkeiten
- Eine baulich neuentstehende Zentrale Notaufnahme mit einem Ersteinschätzungsbereich, einem Akutversorgungsbereich und einem stationären Bereich
- Eine Teilnahme am Notarztdienst
- Eine der Stelle und dem Verantwortungsbereich angemessene und leistungsorientierte Vergütung 

Sie verfügen über:

- Einen Facharzt in einem Fachgebiet mit hohem notfallmedizinischen Bezug (bevorzugt Neurologie oder Innere Medizin)
- Eine mehrjährige Tätigkeit in dem Fachgebiet mit Erfahrung in der präklinischen und innerklinischen Notfallmedizin
- Die Zusatzbezeichnung Notfallmedizin
- Kenntnisse in der Notfallsonographie
- Intensivmedizinische Kenntnisse, die Zusatzbezeichnung Intensivmedizin ist wünschenswert
- Ein ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein
- Teamgeist und sind belastbar
- Ein hohes Maß an sozialer Kompetenz und begegnen Konflikten lösungsorientiert

 

Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern sowie die Vereinbarkeit von Familie und Beruf. Bei gleicher Eignung und Qualifikation werden schwerbehinderte Bewerber/-innen bevorzugt berücksichtigt.

Ihre Beschäftigungsbedingungen und Vergütung richten sich nach dem Tarifvertrag für Ärztinnen und Ärzte an kommunalen Krankenhäusern im Bereich der Vereinigung der kommunalen Arbeitgeberverbände TV-Ärzte/VKA in der jeweils geltenden Fassung.

 

Für weitergehende Informationen steht Ihnen Frau Dr. Sandra Döpker (sandra.doepker@klinikum-westfalen.de / 0231 922-1321) gerne zur Verfügung.

 

Ihre Bewerbung senden Sie bitte bis zum 30.05.2017 vorzugsweise über unser Karriereportal www.klinikum-westfalen.de an uns oder per Post an:

Klinikum Westfalen GmbH
Frau Dr. Sandra Döpker
Am Knappschaftskrankenhaus 1
44309 Dortmund

 

 



Telefon: 0231-922-1321 E-Mail Webseite
Empfehlen Sie diese Stellenanzeige weiter: