×
Eberswalde (bei Berlin)
Notfallzentrum der Klinikum Barnim GmbH, Werner Forßmann Krankenhaus

Fachärztin/Facharzt in Vollzeit, unbefristet,
zur Weiterbildung in Klinischer Akut- und Notfallmedizin

Die Klinikum Barnim GmbH, Werner Forßmann Krankenhaus in Eberswalde sucht zum 01.10.2021 für das Notfallzentrum einen Facharzt (m/w/d) für die klinische Akut- und Notfallmedizin und den Notarztdienst (luft- und bodengebundenen) unbefristet in Voll- oder Teilzeit.

Die Klinikum Barnim GmbH, Werner Forßmann Krankenhaus ist ein Krankenhaus der umfassenden Notfallversorgung und mit ihrem ständig wachsenden Leistungsspektrum der wichtigste Gesundheitsstandort für die medizinische Versorgung im Nordosten von Berlin und angrenzenden Regionen. Die Stadt Eberswalde liegt ca. 50 km nordöstlich von Berlin (mit der Bahn 30 min bis Berlin-Hbf).

Das Notfallzentrum versorgt rund 33.000 Patienten pro Jahr und verfügt über modernste Technik, eine 11 Betten Aufnahmestation und eine Kooperation mit einer integrierten KV-Notfallpraxis. Das ärztliche Kernteam des Notfallzentrums (1-4-9) beteiligt sich an der präklinischen Notfallversorgung auf dem Notarzteinsatzfahrzeug und dem Rettungshubschrauber. Der Standort ist als regionales Traumazentrum zertifiziert und verfügt über alle notfallmedizinisch relevanten Fachabteilungen. Die Umsetzung fachübergreifender Notfallversorgung und Weiterbildung wurde begonnen. Die Dokumentation ist bereits vollelektronisch (ECARE), die Arbeitsprozesse werden durch Software unterstützt und ein Belegungsmanagement ist etabliert. Eine Kooperation mit einem Simulationszentrum besteht.

Wir bieten Ihnen eine interessante und verantwortungsvolle Tätigkeit in einem hochmotivierten und engagierten Team. Die Bezahlung erfolgt nach Tarifvertrag TV-Ärzte/GLG. Sie erhalten die Möglichkeit der umfassenden präklinischen und klinischen Notfallversorgungen von Patienten aller Fachdisziplinen bei optimalen räumlichen Strukturen (Umbau erfolgte 2016, erneuter Umbau in 2022) und personeller Ausstattung sowie vielfältigen Entwicklungsmöglichkeiten. Der Direktor verfügt seit 2015 über die Zusatzbezeichnung Klinische Akut- und Notfallmedizin. Die Möglichkeit Ihrer sofortigen Zulassung zur Prüfung für die Zusatzweiterbildung besteht im Rahmen einer Übergangsregelung im Land Brandenburg bis Juni 2023. Sie erhalten zudem die Möglichkeit, Ihren beruflichen Bildungsstand durch Fort- und Weiterbildungsangebote zweimal wöchentlich (auch im Rahmen von Simulationstraining) vielfältig zu erweitern.

Das Aufgabengebiet umfasst die Teilnahme an der Zusatzweiterbildung Klinische Akut- und Notfallmedizin und dazu fachübergreifende Notfallversorgung und -diagnostik sowie die Teilnahme am Notarztdienst (NEF und RTH).  Zudem sind Sie aktiv an der Personalentwicklung und Fallsteuerung beteiligt.

Wir wünschen uns eine Ärztin/ einen Arzt mit Facharzt(-reife) (m/w/d) und intensivmedizinischer Kompetenz. Eine loyale Persönlichkeit mit hoher Sozialkompetenz, Verantwortungsbewusstsein und Interesse an der fachübergreifenden Notfallversorgung und interdisziplinären Zusammenarbeit mit allen Fachabteilungen. Eine Person, die Aufgaben in der Aus-, Fort- und Weiterbildung des Personals übernimmt, betriebswirtschaftlich denkt und handelt, Kenntnisse in der Anwendung klinischer EDV-Systeme hat und professionell komplexe Aufgabenstellungen bewältigt.

Ansprechpartner für Rückfragen:
Herr Dr. med. Timo Schöpke, MBA, Direktor des Notfallzentrums    Tel.: 03334/69 2867

Ihre vollständige Bewerbung (Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse) senden Sie bitte unter Angabe der Stellen ID 01/21/0451 an:
bewerbung@glg-mbh.de



Telefon: 03334692867 E-Mail Webseite
Empfehlen Sie diese Stellenanzeige weiter: