×
Frankfurt am Main
Varisano Klinikum Frankfurt Höchst

Chefarzt (m/w/d) / Ärztliche Leitung (m/w/d) in Vollzeit, unbefristet,
Fachärztin / Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, Anästhesiologie oder Allgemeinmedizin mit der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und der Zusatzweiterbildung Klinische Akut und Notfallmedizin

Das Klinikum Frankfurt Höchst ist ein leistungsstarker Maximalversorger im größten kommunalen Klinikverbund der Region, der Kliniken Frankfurt Main-Taunus GmbH. In den 22 Kliniken, Instituten und Fachabteilungen werden allein am Standort Frankfurt Höchst jährlich mehr als 37.000 stationäre und 100.000 ambulante Patientinnen und Patienten versorgt. Über 2.000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter setzen sich täglich mit modernster Diagnostik und Therapie für die Gesundheit der uns anvertrauten Patientinnen und Patienten ein. Fünf Schulen für pflegerische und nichtärztliche medizinische Fachberufe leisten einen wichtigen Beitrag zum Ausbildungsangebot in der Region. Ein moderner Neubau wird bis Ende 2022 bezogen. Mehr Informationen zu den medizinischen Zentren im Internet unter www.varisano.de

 

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für eine/n

 

Chefärztin / Chefarzt (m/w/d) unsere interdisziplinäre Zentrale Notaufnahme

 

In unserer Zentralen Notaufnahme stehen für die Notfalldiagnostik modernste technische Verfahren wie Ultraschall und spezielle radiologische Untersuchungsmethoden Tag und Nacht zur Verfügung. Der ambulante Ärztliche Bereitschaftsdienst der KV Hessen übernimmt in unmittelbarer räumlicher Nähe die Behandlung leichterer Erkrankungen. In unserem modernen Neubau werden pädiatrische und kinderchirurgische Notfälle in einer eigenen Kindernotaufnahme versorgt.

 

Zu Ihren neuen verantwortungsvollen Aufgaben gehört:

·         die eigenständige Leitung und Organisation der interdisziplinären Notaufnahme mit bis zu 35.000 Patientenkontakten im Jahr und Sicherstellung einer effizienten, fachübergreifenden Notfallversorgung

·         die Diagnostik und Therapie ambulanter und stationärer Notfallpatient:innen in enger Zusammenarbeit mit den Fachkliniken

·         Konzeptionelle und strategische Weiterentwicklung zukunftsfähiger Prozesse und Strukturen

·         Weiterbildung der in der Notaufnahme eingesetzten Assistenzärztinnen und Assistenzärzte der verschiedenen Fachbereiche

 

Das bringen Sie mit:

·         Fachärztin / Facharzt für Chirurgie, Unfallchirurgie, Anästhesiologie oder Allgemeinmedizin mit der Zusatzbezeichnung Notfallmedizin und der Zusatzweiterbildung Klinische Akut und Notfallmedizin

·         Vorerfahrung in einer Klinik der Maximalversorgung sowie umfangreiche klinische Erfahrungen mit fundierten Kenntnissen in der Notfallmedizin mit Fokus auf interdisziplinärem Arbeiten

·         Durchsetzungsstärke und ausgeprägte Organisations- und Kommunikationsstärke sowie Führungskompetenz

 

Wir bieten Ihnen eine verantwortungsvolle Führungsposition mit vielseitigen und interessanten Aufgaben und die Möglichkeit die Weiterentwicklung der Notaufnahme als wichtigen Bestandteil unseres Leistungsspektrums als Maximalversorger zu gestalten und voranzutreiben.

 

Für Rückfragen stehen Ihnen der Geschäftsführer Herr Stefan Schad (069-3106 3717) sowie der Ärztliche Direktor Herr PD Dr. C. Dalchow (069-3106 2752) zur Verfügung.

 

Wenn Sie Teil unseres Teams werden wollen, freuen wir uns auf Ihre Bewerbung unter bewerbungen-kfh@varisano.de oder unter Angabe Ihrer Emailadresse an:

 

varisano Klinikum Frankfurt Höchst GmbH

Personalabteilung,

Gotenstraße 6-8, 65929 Frankfurt am Main

 

Hinweise: Wir fördern die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern. Frauen sind daher besonders aufgefordert, sich zu bewerben. Vollzeitstellen sind grundsätzlich teilbar, soweit zwingende dienstliche und betriebliche Gründe nicht entgegenstehen. Bitte schicken Sie an Unterlagen nur Kopien ohne die Verwendung von Mappen, da Bewerbungen nicht zurückgesandt, sondern gemäß der Datenschutzrichtlinien vernichtet werden.



Telefon: 069-3106 2752 E-Mail Webseite
Empfehlen Sie diese Stellenanzeige weiter: