×
Leipzig
Zentrale Notfallaufnahme/ Beobachtungsstation

Oberärztin/Oberarzt in Vollzeit, befristet,
(m/w/d)

Die Herausforderungen

  • Sicherstellung und Organisation der medizinischen Versorgung aller Patienten während der Dienstzeiten
  • Supervision und Anleitung der eingesetzten Ärzte in Weiterbildung
  • Tätigkeit im Bereitschaftsdienst und außerhalb der Regelarbeitszeiten, Teilnahme am Notarztdienst
  • Mitwirkung an der strategischen und organisatorischen Weiterentwicklung einer modernen universitären Zentralen Notfallaufnahme in Zusammenarbeit mit den Abteilungen/Kliniken des Universitätsklinikums Leipzig
  • Betreuung wissenschaftlicher Projekte und notfallmedizinischer Fortbildungsveranstaltungen
  • Übernahme von Lehrtätigkeit im Rahmen der Kooperation mit einem großen rettungsdienstlichen Leistungserbringer


Ihr Profil

  • ärztliche Approbation und erfolgreich abgeschlossene Facharztweiterbildung mit einschlägiger Tätigkeit in einem Fachgebiet mit hohem Anteil an Akut- und Notfallpatienten (bevorzugt Anästhesie, Innere Medizin oder Chirurgie)
  • Berufserfahrung in der prä- bzw. innerklinischen Notfall- und Intensivmedizin
  • Zusatzqualifikationen z.B. ETC, ACLS, Zusatzbezeichnung Notfallmedizin, Zusatzbezeichnung Intensivmedizin sind wünschenswert
  • ausgeprägte Teamfähigkeit im interdisziplinären Umfeld verbunden mit hoher soziale Kompetenz und Verantwortungsbewusstsein sowie Flexibilität auch bei hoher Arbeitsbelastung
  • Erfahrungen in der Prozessoptimierung
  • Interesse an wissenschaftlichem Arbeiten, interdisziplinären Projekten und Lehrtätigkeiten
     

In unserer Zentralen Notfallaufnahme werden rund 36.500 Patienten pro Jahr versorgt. Die Zentralen Notfallaufnahme ist bisher mit 2 Schockräumen und 18 Behandlungs- bzw. Überwachungsplätzen ausgestattet und wird aktuell baulich angepasst ("fast-track"-Einheit, erweiterter Überwachungsbereich, Computertomographie für die Schockräume). Die Erweiterung um eine Kardiologie & Notaufnahme Beobachtungsstation ist bereits erfolgt. Die Einführung der elektronischen Patientenkurve mit weitgehender Digitalisierung der Dokumentation und Prozesse ist in Vorbereitung. Eine KV-Bereitschaftspraxis befindet sich in unmittelbarer Nähe zur Zentralen Notfallaufnahme.

Alle Akut- und Notfallpatienten der Region werden in unserer Zentralen Notfallaufnahme durch ein Team von Assistenz- und Oberärzten interdisziplinär behandelt. Der Anteil an Rettungsdienst- und Notarztzuweisungen beträgt über 50%.

Im Verbund mit den Kliniken und Abteilungen des Universitätsklinikums liegt die Weiterbildungsbefugnis Facharztkompetenz Innere Medizin, sowie ein Weiterbildungsprogramm Allgemeinmedizin vor.

Die Voraussetzungen zur neuen Zusatzweiterbildung Klinische Akut- und Notfallmedizin (24 Monate) können erworben werden.

Sie können sich bis zum 22.11.2021 auf diese Stelle online-bewerben.

Bewerbungen werden ausschließlich über das Bewerberportal entgegengenommen.



Telefon: 0341 97 17968 E-Mail Webseite
Empfehlen Sie diese Stellenanzeige weiter: