×

Landesgruppe Sachsen

Um die medizinischen und strukturellen Themen der Notaufnahmen in unserem Bundesland effektiver voranzubringen, ist es erforderlich, stabile lokale Netzwerkstrukturen zu etablieren. Da wir die Kenntnisse der lokalen Gegebenheiten und bereits bestehende persönliche Kontakte dabei als eine wesentliche Grundlage ansehen, wollen wir alle dazu einladen, mit uns diese regionalen Netzwerkstrukturen aufzubauen, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam Lösungen für Probleme sowie Strategien für die Zukunft zu entwickeln.

Was wir machen:

Da wir die Kenntnisse der lokalen Gegebenheiten und bereits bestehende persönliche Kontakte dabei als eine wesentliche Grundlage ansehen, wollen wir alle dazu einladen, mit uns diese regionalen Netzwerkstrukturen aufzubauen, Erfahrungen auszutauschen und gemeinsam Lösungen für Probleme, sowie Strategien für die Zukunft zu entwickeln.

Zielsetzungen dieser Bestrebungen sind neben dem fachlichen Austausch:

  • das Voranbringen der (Zusatz-) Weiterbildung der Ärzte in der klinischen Notfallmedizin auf Landesebene
  • die Etablierung der Fachweiterbildung Notfallpflege in Sachsen
  • die Festigung der Position der innerklinischen Notfallmedizin unter berufspolitischen und ökonomischen Gesichtspunkten auf Landesebene
  • die Verbesserung der Integration der klinischen Notfallmedizin in die lokalen Strukturen
  • die Schaffung von Netzwerkstrukturen der Notaufnahmen/Rettungsstellen der Krankenhäuser Sachsens

Deshalb haben wir für Sachsen die Initiative ergriffen und im April 2016 die DGINA Regionalgruppe Sachsen gegründet.

 

Ansprechpartner:

  • Constanze Schwarz (Sprecherin), Leitende Ärztin der Zentralen Notaufnahme, Sana Kliniken Leipziger Land
  • Thomas Lorenz (stv. Sprecher), Leitender Arzt Zentrale Notaufnahme, Heinrich-Braun-Klinikum gGmbH Standort Zwickau
  • Dr.med. Heike Höger-Schmidt (Schriftführerin) Chefärztin der Zentralen Notaufnahme, Klinikum Chemnitz gGmbH

Kontakt:

Wir freuen uns über Ihre Unterstützung:
sachsen@dgina.de

Termine:

Sie möchten uns persönlich kennenlernen? Dann besuchen Sie uns gerne bei unserem nächsten Treffen. Hier geht es zur Veranstaltungsübersicht.