Skip to main content

Stationäre Notfallversorgung 2025

11. Juni 2024

Die gesundheitspolitische Reformgesetzgebung hat zwischenzeitlich ein Ausmaß erreicht, das selbst für Insider nur noch schwer zu durchblicken ist. In diesem Seminar wollen wir deshalb den Fokus ganz speziell auf die stationäre Notfallversorgung richten und aufzeigen, welche Chancen und Risiken die stationäre Notfallversorgung ab 2025 begleiten werden. Das erklärte Ziel ist daher, gesundheitspolitische Entwicklungspfade frühzeitig zu identifizieren, die für die Notfallmedizin von Belang sind und wie man sich bereits jetzt auf diese sich abzeichnende Entwicklungen einstellt und positioniert.

Folgende Themenschwerpunkte werden in diesem Seminar behandelt:

  • Krankenhaustransparenzgesetz
  • Krankenhausversorgungsverbesserungsgesetz
  • Reform der Notfallversorgung

Geplante Anpassungen der Regelungen des Gemeinsamen Bundesausschusses zu einem gestuften System von Notfallstrukturen in Krankenhäusern

Aus der Fülle der einzelnen Reformgesetze wollen wir aus dem Blickwinkel der stationären Notfallversorgung ein umfassendes Bild zeichnen.

Als Zielgruppe richtet sich dieses Seminar vornehmlich an Führungskräfte aus dem Bereich ZNA (Medizin/Pflege) und Fachärztinnen und Fachärzte mit Bezug zu einer ZNA sowie Personen aus dem Medizincontrolling mit besonderer ZNA-Aufgabenstellung. Aber auch Geschäftsführer und Vorstände von Krankenhäusern, die sich für eine strategische Weiterentwicklung ihrer ZNA interessieren, sind bei diesem Seminar herzlich willkommen.

Details

Start: 11.06.2024
, 10:00 Uhr
Ende: 11.06.2024
, 16:00 Uhr
Weiteres
LAGO hotel&restaurant

Adresse

Friedrichsau 50
89073 Ulm
Deutschland