Schwindel und Stürze von älteren Notfallpatienten

Häufig stellen sich ältere Notfallpatienten in Notaufnahmen vor. Ein Sturz, der zu einem Trauma geführt hat, oder auch ein Stutz ohne Trauma, der weiter abgeklärt werden soll, stellen komplexe Herausforderungen für das Notfallteam dar.
In exzellenter Art und Weise wird von Kollegen der Geriatrie aus Basel und München dieses Thema im Deutschen Ärzteblatt dargestellt: Neben der Differenzierung des in der deutschen Sprache unspezifischen Begriffs „Schwindel“ zu Fragen der Diagnostik und auch der Therapie … geniale Anregung für die tägliche Praxis! Vielleicht tragen derartige Artikel auch bei, bei der Versorgung von älteren Patienten mehr auf die altersbedingten Probleme eingehen zu können und diese auch zu verstehen …

diesen Artikel weiterempfehlen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.