Och, da machen wir nichts mehr …. der ist zu alt!

Diese oder ähnliche Aussagen hört man gelegentlich, wenn Patienten auf Intensivstation oder in der Notaufnahme eingeliefert werden. Aber wie ist es denn wirklich? Gibt es verlässliche Daten, um daran seine medizinische Entscheidung zum Therapieabbruch ableiten zu können? Weiterlesen

Freiheit von der Tyrannei der Wahl: End-of-Life Gespräche

Beim Durchforsten des N Engl J Med am Ende der letzten Woche bin ich aufgrund des Titels auf den sehr spannenden Artikel „Freedom from the Tyranny of Choice – Teaching the End-of-Life Conversation“ gestossen.

Sie kennen die Situation: Eine 32jährige Patientin mit fortgeschrittenem Mamma-Carcinom stellt sich in der Notaufnahme vor. Es ist die Entscheidung zu treffen: Palliative Care oder Intubation und Intensivstation. Die Diskussionen, die um dieses Thema von den beteiligten Kollegen üblicherweise geführt werden, sind oft erschreckend: Sie ist ja noch so jung …. bis zu „Die Patientin hat keine Chance“. Weiterlesen